Optimales Licht in der Wohnküche – Tipps für die richtige Küchenbeleuchtung

wohnkueche-beleuchtung3

Wohnküchen als Lebensräume zum Kochen und Wohnen

Eine Wohnküche fungiert als ein eigenständiger, von anderen Wohnbereichen deutlich abgetrennter Raum. Sie ist zudem sehr geräumig, so dass sie nicht nur der Essenszubereitung dient, wie es bei Frankfurter Küche aus den 1920er Jahren der Fall war, die als Vorbild für die heutigen Einbauküchen gilt. Bei ihrer Gestaltung hielt man sich konsequent an die Prinzipien der Funktionalität und Effizienz. So wurden Herd, Spüle, Schränke und Regale zur Erleichterung der Arbeit in Reichweite um die Hausfrau herum gruppiert. Von den kürzeren Wegen versprach man sich mehr freie Zeit für die Hausfrau, doch war sie vor allem vom Familienleben ausgeschlossen, das sich nun im Wohnzimmer abspiele.

Die Wohnküche dagegen steht ganz im Zeichen der Geselligkeit und bildet den Mittelpunkt des Hauses. Denn neben der notwendigen Küchenausstattung findet hier auch ein gemütlicher Essbereich seinen Platz, mitunter sogar eine Couch als loungige zur Entspannungsmöglichkeit. Eine Wohnküche macht es somit möglich, während des Kochens die Kinder beim Spielen zu beaufsichtigen oder ihnen beim Hausaufgaben machen über die Schulter zu schauen. Auch wenn Freunde zum Abendessen kommen, können Gespräche während des Anrichtens ohne Weiteres fortgeführt werden. Die Beleuchtung in der Wohnküche muss in dieser Hinsicht also höchst unterschiedliche Anforderungen erfüllen.

wohnkueche-beleuchtung1

Was es bei der Beleuchtung von Wohnküchen zu beachten gilt

Die genaue Anordnung der Leuchten richtet sich dabei immer nach den jeweiligen Gegebenheiten, wie der Richtung des einfallenden Tageslichts, den architektonischen Besonderheiten, vor allem aber nach der Anordnung der Küchenmöbel. In einer Wohnküche können diese zeilenförmig sowie in L-, U- und G-Form aufgestellt werden. Weiterhin kann der Esstisch mit in den Arbeitsbereich hineinreichen oder deutlich von ihm abgegrenzt werden, beispielsweise mit Hilfe unterschiedlicher Wandfarben, durch eine Theke, einer Kochinsel oder durch einen Wandvorsprung. Diese Aufgliederung der Wohnküche in unterschiedliche Bereiche spiegelt sich auch in der Beleuchtung wieder.

Prinzipiell bedarf es für die vielfältigen Sehaufgaben in der Küche ein ausreichend helles und blendfreies Licht. Da die unterschiedlichen Tätigkeiten jedoch meist in bestimmten Raumzonen ausgeübt werden, muss neben der Grundbeleuchtung auch jede Raumzone wie Spüle, Herd, Arbeitsplatte und Essbereich mit einer eigenen gerichteten Lichtquelle ausgestattet werden, um störende Schatten von vornherein zu vermeiden.

Gleichmäßig helles Licht für die Wohnküche

Für eine gleichmäßige Helligkeit in der gesamten Wohnküche sorgt die Allgemeinbeleuchtung. Hierfür kommen etwa Einbauleuchten in Frage, die über einen schwenkbaren Reflektor verfügen und so auf das Innere von Schränken und Regalen ausgerichtet werden können. Im Gegensatz zu Schienensystemen mit ihren beliebig platzierbaren und ausrichtbaren Leuchtköpfen sind breitstrahlende Einbaustrahler unscheinbarer und können daher leichter mit anderen Leuchtenarten kombiniert werden. Sie können beispielsweise in Reihe vor der Küchenzeile angebracht oder im regelmäßigen Muster über die gesamte Decke verteilt werden.

Es besteht aber auch die Möglichkeit ganz auf eine von der Decke herab scheinende Lichtquelle zu verzichten und stattdessen für freie Wandflächen stilvolle Wandleuchten mit nach oben und/oder unten gerichteten Licht zu verwenden. Ihr von der Wand und Decke reflektiertes Licht streut sanft in den Raum hinein und schafft so eine angenehm wohnliche Atmosphäre – und das umso mehr, je breiter der Lichtkegel und je weicher der Schattenverlauf der Wandleuchten ist. Für eine bessere Lichtverteilung empfehlen sich helle Wandfarben. Innerhalb des Lichtscheins sollten auch keine Schränke stehen, um ungemütliche Schlagschatten zu vermeiden. Im Übrigen können jederzeit weitere Lichtquellen hinzu geschaltet werden, sollte das Licht der Wandleuchten einmal nicht ausreichen.

Optimales Licht für jeden Handgriff an den Arbeitsflächen

Ob Arbeitsplatte, Herd oder Spüle – in diesen Bereichen hantieren wir u.a. mit scharfen bzw. heißen Gegenständen, weswegen wir hier ein sehr helles, direktes Licht benötigen. Am besten eignen sich hierfür an der Unterseite von Hängeschränken angebrachte Anbauleuchten für Leuchtstofflampen, da sie die Arbeitsfläche schattenfrei ausleuchten. Wo dies nicht möglich ist, können alternativ auch Wandleuchten mit satinierter Glasabdeckung oder solche mit schwenkbaren Leuchtenkopf angebracht werden. Für diese eignen sich dann LED-Lampen oder Halogenlampen am besten. Um die für Küchenarbeitsflächen empfohlene Mindestbeleuchtungsstärke von 500 Lux zu erreichen, sollten die eingesetzten Lampen zusammen auf eine Lichtleistung von mindestens 500 Lumen kommen. Beträgt der Abstand zwischen Lichtquelle und Arbeitsfläche mehr als einen Meter sollte die Gesamtleistung entsprechend höher sein.

Licht für den Esstisch in der Wohnküche

Die Pendelleuchte ist unschlagbar die beliebteste Lichtquelle über dem Esstisch. Bei der Auswahl sollte man darauf achten, dass die Hängeleuchte die gesamte Tischoberfläche ausleuchtet; in diesem Punkt können ggf. mehrere kleine Pendelleuchten bzw. eine moderne Esstischleuchte mit mehreren Lichtern sinnvoller sein. Des Weiteren sollte der Abstand zwischen Tischoberfläche und der Leuchte mindestens 60 Zentimeter betragen, damit sich die Gegenübersitzenden noch sehen können und auch nicht vom Licht geblendet werden.

Darüber hinaus dient die Pendelleuchte auch als Blickfang, mit dem sich stilistische Akzente setzen lassen und der Wohnküche ein individueller Charme verliehen wird. Von einer schlichten Hängeleuchte mit großen, halbkugelförmigen Schirm über ein ausgefallenes Designerstück bis hin zum opulenten Kronleuchter im klassischen oder modernen Stil – der Gestaltungsfreude sind kaum Grenzen gesetzt.

wohnkueche-beleuchtung

Welche Lampen eignen sich am besten für die Küchenbeleuchtung?

In puncto Energieeffizienz liegen natürlich LED-Retrofit-Lampen, Energiesparlampen und Leuchtstofflampen auf den vorderen Plätzen. Bei der Lampenwahl sollten jedoch auch andere Kriterien wie Lichtfarbe, Farbwiedergabe und Lichtleistung berücksichtigt werden. Idealerweise sollten die Lampen auch dimmbar sein, damit für unterschiedliche Situationen immer das passende Lichtambiente geschaffen werden kann, und zwar vom hellen Putzlicht bis hin zum gemütlich-warmen Stimmungslicht.

Hinsichtlich der Lichtfarbe empfiehlt sich im Wohnbereich Warmweiß am ehesten; da, wo ein hohes Helligkeitsniveau gewünscht wird, kann die Lichtfarbe Neutralweiß die bessere Wahl sein. In jedem Fall sollte aber auf der Verpackung ein hoher Wert beim Farbwiedergabe-Index Ra stehen. Denn dieser gibt an, ob wir Farben im Kunstlicht genauso wahrnehmen wie bei Tageslicht oder ob sie von diesem verfremdet werden. Die bestmögliche Farbwiedergabe bietet eine Lampe, wenn ihr Ra = 100 ist. Und da in der Küche immer wieder Speisen auf ihre Qualität hin überprüft werden müssen und auch das Auge bekanntlich mit ist, sollte der Farbwiedergabe-Index der eingesetzten Lampen nicht unter 85 liegen.

Die Lichtleistung wird heute statt in Watt in Lumen angegeben und gibt Auskunft über die Helligkeit der Lampe. Zum Beispiel entspricht die Helligkeit der einst weit verbreiteten 60 Watt-Glühbirne in etwa der Helligkeit einer LED- oder Leuchtstofflampe mit 700 Lumen. Wer sich nicht sicher ist, kann die Lampen natürlich vorher im Geschäft ausprobieren. Bedenken Sie dabei aber, dass bei hohen Decken und dunklen Wand- bzw. Möbelfarben eher Lampen mit 900 Lumen genommen werden müssen, um beispielsweise auf der Höhe der Arbeitsplatte eine ausreichende Helligkeit zu erzielen.

 

Beleuchtungsideen für Wohnküchen

Erst mit der passenden Beleuchtung wird die Wohnküche praktisch und ansprechend ins rechte Licht gerückt. Für die Inszenierung der Küchenbeleuchtung bietet der Handel ein große Auswahl an Lampen für Wohnküchen und Esszimmer an. Mit den richtigen Lichtideen gelingt eine stimmungsvolle Beleuchtung der Wohnküche.

 

wohnkueche-beleuchtung5

wohnkueche-beleuchtung10 wohnkueche-beleuchtung9 wohnkueche-beleuchtung8 wohnkueche-beleuchtung7 wohnkueche-beleuchtung6 wohnkueche-beleuchtung4

Küchen über Küche&Co
Lampen über Lighting Deluxe Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.