SOMMERSPECIAL – Küchenfarben: Küchen in Anthrazit

Sie lieben gediegene Farben voller Klassik und Eleganz? Dann gehören warme Grautöne bestimmt zu Ihren Lieblings-Wohnfarben. Dunkles Anthrazit passt einfach zu fast allen Farben und lässt sich toll kombinieren. Und „Grauzonen“ gelten jetzt auch für die Küchengestaltung. Kombifarben wie helle Cremetöne, Holzaccessoires und wohnliche Textilien sorgen für eine gemütliche Atmosphäre, damit es alles andere als langweilig und mausgrau wirkt.

Vor der dunklen lilafarbenen Wand wirkt die anthrazitfarbene Küche mit matten Fronten besonders stark. Lichtpunkte setzen die glänzenden weißen Schränke in der Kücheninsel und im Oberschrankbereich. Die großzügige Kücheninsel ist nicht nur Arbeits- und Kochbereich, sondern fungiert dank verlängerter Arbeitsplatte als Esstisch. Die puristische Dunstabzugshaube und die beleuchteten Glasablagen im Nischenbereich tragen noch ein Quäntchen Eleganz mit in den Küchenraum.

Küchen-Tetris: In dieser Küche tanzen die Oberschränke ganz schön aus der Reihe! Diese ragen nicht nur durch ihre außergewöhnliche Anordnung an der Wand heraus, sondern auch durch die beleuchteten Milchglasböden, die zusätzlich schöne Effekte an die Wand zaubern. Die Fronten aus dem Küchensystem „Emotionart“ bestehen aus Keramik Basalt und lassen die Küche wie aus Stein gehauen erscheinen.

Diese Country-Küche ist die moderne Interpretation des Landhausstils: Fronten mit Vertikalfräsung und dezenten Knopfgriffen zieren alle Küchenschränke. Der große Küchenblock mit Spülzone bildet den Mittelpunkt der Küchenplanung, an dem auf großer Fläche munter das Gemüse geputzt und geschnippelt werden kann. Der durchgehende Überbau, der über dem Kochbereich beleuchtet ist, bietet Stellfläche für Dekoratives und Praktischen. Glanzvolles Detail: die Vitrine mit Glasböden für die schönsten Gläser.

Dieses Küchenbeispiel zeigt, dass eine einfache und kleine Küchenzeile ganz und gar nicht langweilig sein muss. Die matten Küchenfronten mit schmaler Design-Griffleiste teilen sich ihre Farbigkeit in Weiß und Anthrazit stimmig auf. Die ausgefallende Dunstabzugshaube und die zarte Dekortapete machen die Küche zu einem kleinen Schmuckstück. Übrigens wer genau hinschaut, erkennt, diese Küche ist für die „Großen“ unter uns gemacht, denn die Küchenzeile ist höher als „normal“. So sitzt der Geschirrspüler gleich viel höher und unter dem Herd bietet sogar noch eine Auszug Platz für Pfannen, Backbleche und mehr.

Diese großzügige Küche ist ganz bestimmt der Traum aller WG`ler. An der großen Kücheninsel finden alle Platz, für gemeinsame Kochabenteuer, Pokerabende oder auch Krisensitzungen, wenn es um die Einhaltung des Putzplans geht. Die vielen Küchenschränke bieten ausreichend Platz für buntes Geschirr-Sammelsurium aller WG-Bewohner und der kleine Kater nach der Küchenparty lässt sich ganz schnell mit einem Kaffee aus der hauseigenen Espressobar kurieren.

Wenn Platz in der Küche Mangelware ist, warum nicht gleich in den Wohnbereich umziehen? Küchenschränke halten dank hochwertiger Fertigung mit jeder Wohnzimmereinrichtung mit. Auch die Auswahl an Farben, Griffen und Oberflächen ist weit größer als es so manches Wohnmöbel-Programm bieten kann. In dieser grifflosen Wohnküche werden matte Fronten in Weiß und Graphit kombiniert und ein in den Raum greifendes Arbeitsplattenelement in Canadischer Apfel dient als funktionale Tischplatte. Am Unterboden beleuchtete Oberschränke und wohnliche Regalböden in der Nische befreien Küchen aus kleinen Kochnischen und verzaubern als Wohnküchen den ganzen Raum.

Bilder von Nobilia, Häcker, Burger, Bauformat, Artego

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.