SOMMERSPECIAL – Küchenfarben: Küchen in Creme

Küchenfarben wie Magnolie, Vanille, Sand oder Beige sind gefragt wie nie, denn sie strahlen wohnliche Behaglichkeit aus. Im Zusammenspiel mit Holz und Weiß wirken die gedämpften Farbtöne beruhigend, denn Farben der Natur empfinden wir als angenehm und wohltuend. Vielleicht sind deshalb die meisten Küchen die Zuhause stehen Weiß- und Cremefarben, weil sie zeitlos sind und mit fast jeder anderen Farbe kombinierbar.

Deshalb gilt heute in unserem Sommerspecial: Wir ♥ Cremetöne in der Küche!

Die cremefarbene Küche in Magnolie zeichnet sich nicht nur durch ein spannendes Fronten-Farbspiel aus, sondern auch durch ergonomische Perfektion. Der Spülbereich und der Geschirrspüler sind ergonomisch höher eingebaut, um den Rücken zu schonen. Der Kochbereich wiederum sitzt etwas tiefer als die normale Arbeitshöhe, um die bequeme Handhabung mit heißen Töpfen und Einblick in das Topfinnere zu erleichtern.

Cremefarben kombiniert mit Weiß und warmes Olivgrün an der Wand verleiht diesem Küchenraum eine natürliche Ausstrahlung. Die hochglänzenden Küchenfronten bilden ein schönes Zusammenspiel mit den beleuchteten Glasoberschränken. Mit dem hölzerndem Esstisch an der flexibel einrichtbaren Wohnwand werden die weißen Vitra Chairs garantiert zum Lieblingsplatz für gesellige Stunden.

Ton in Ton  – In dieser Küche sind helle und dunkle Cremetöne perfekt aufeinander abgestimmt. Die vanillefarbenen Fronten werden durch die dunkle Arbeitsplatte und dem Klappen-Oberschrank mit moderner Holzmaserung schön abgesetzt. Der Holzboden nimmt die Struktur noch einmal auf und setzt einen schönen Kontrast zur femininen Tapete mit dezentem Blumenranken. Auch die technische Ausstattung kann sich sehen lassen: im halbhohen Highboard finden Kühlschrank und der ergonomische Backofen Platz.

Eine Küche mit Wohnkomfort – In dieser Küche kommt der wohnliche Aspekt nicht zu kurz. Die Kücheninsel schafft eine bewusste Trennung zwischen Arbeitsbereich in der Küche und Entspannungsort im Wohnbereich. Die Regalwand verwandelt sich mit Hilfe von grifflosen Küchenschränken und Glasregalböden zu einer wohnlichen Einrichtung. Warmes Braun an den Wänden, ein freundlicher Holzboden und der weiche Teppich, der die Farbnuancen noch einmal aufgreift, vermitteln eine gemütliche Atmosphäre zum Rund-um Wohlfühlen.

Zarte grifflose Küchenmöbel, die mit Holzwangen in Stäbchenoptik eingefasst sind, versetzen dieses Küchenensemble in eine sommerlich-leichte Wohlfühlstimmung. In dieser Küche startet jeder Morgen mit einem Sonnenschein, denn die sanft-gelben Wände wirken inspirierend für den neuen Tag. In dem Highboard befindet sich neben Kühlschrank und Backofen auch noch ein Auszugsschrank für jede Menge Stauraum. Ein Regalelement praktisch unter den Oberschränken montiert, schafft noch mal extra Platz Kochbücher, Nippes und Co.

Ein Küchenplätzchen zum Wohlfühlen ist garantiert die bequeme Sitzbank am Fenster. Von hier aus hat man den besten Blick auf das Kochgeschehen in der Küche. Die Holzoberflächen bilden einen schönen Kontrast zu den freundlichen hellen Magnoliefronten. Die Rückwand der Küche besteht aus Natursteinputz, einem natürlichen Kalkputz mit einer leicht glänzenden und pflegeleichten Optik. Dies ist gerade in der Küche wichtig, wo viel mit Wasser hantiert wird.

Noch mehr Kücheninspirationen finden Sie in der Bildergalerie:

Bilder von Nobilia, Häcker, Burger, Bauformat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.