Küchen online planen – 12 Küchenplaner im Test

Eine Küche selbst planen kann ganz schön knifflig und aufwendig sein, denn bei einer guten Küchenplanung gibt es einiges zu beachten: Wie viel Stauraum wird benötigt? Welche Arbeitshöhe ist die beste? Und wie sieht es mit den Einbaugeräten aus? Ein Laie hat da kaum den Überblick über die Vielfalt an Farben, Oberflächen, Schrankarten und Ausstattungsmöglichkeiten. Da überlässt man die professionelle Küchenplanung am besten dem Küchenexperten, die nichts anderes tun als professionell Einbauküchen zu planen, abgestimmt auf individuelle Wünsche und Vorstellungen, an denen man auch noch nach Jahren Freude hat.

Um sich einen ersten Überblick über die Planungsmöglichkeiten einer Küche zu verschaffen, sind kostenlose 3D-Küchenplaner ideal, die nahezu jeder Küchenspezialist online zur Verfügung stellt. Ein spielerisches Ausprobieren und Herantasten an die eigenen Wünsche und Vorstellungen zur neuen Küche sind mit Küchenplanern ganz einfach möglich.

Wir stellen in unserem Test die 12 besten Küchenplaner im Web vor und haben sie auf Bedienungsfreundlichkeit, Optik, Preisangabe der Küchen, Farb- und Schrankvielfalt und auf die Möglichkeit der Weiterleitung an einen Küchenprofi getestet.

 

IKEA Küchenplaner

Küchenplaner_IKEA

Der Küchenplaner von IKEA bietet viele Möglichkeiten zur Planung der Küche: zahlreiche Designs von Unterschränken, Hochschränken, Fronten, Arbeitsplatten und Elektrogeräten lassen sich kombinieren und an den individuell konfigurierbaren Küchenraum anpassen. Um den Wünschen an die neue Küche optimal gerecht zu werden, können Farben von Arbeitsplatten und Fronten live angepasst und die Küchenschränke mit den gewünschten Griffen versehen werden. Eine individuelle Planung der Küchenfronten z.B. im Farbmix ist möglich. Auch das Umfeld kann gleich mitgestaltet werden: so stellt der Küchenplaner eine Auswahl an Esstischen, Stühlen, Wand- und Bodenfarben bereit. Als großer Vorteil erweist sich die Artikelliste, die neben den Einzelteilen auch den jeweiligen Preis gleich mit ausweist. Bevor die Küchenplanung  gestartet werden kann, ist jedoch die Installation eines Plugins für den Browser notwendig. Leider können nur Küchenschränke aus der IKEA-eigenen Küchenserie FAKTUM geplant werden, eine individuelle Planung an herstellerunabhängigen Küchenmöbeln stößt hier an ihre Grenze.

Küchenplaner_IKEA1

Auf der spanischen IKEA-Webseite haben wir einen Farb-Simulator gefunden, mit dem man zwar keine Küche planen kann, aber spielerisch ausprobieren kann, wie Fronten, Griffe, Fliesen und Nischenrückwand farblich zusammenpassen.

 Vorteil1  Nachteil1
Mit Preisanzeige Installation eines Plugins erforderlich
Große Farbauswahl Wenig unterschiedliche Küchenschränke
Liveanpassung von Farben Beschränkung auf die Küchenserie FAKTUM
Zentimetergenaue Angabe von Raummaßen Küchenplanung kann nicht an Berater weitergeleitet  werden
3D-Ansicht

 

 

Küchen QUELLE Küchenplaner

Küchenplaner_Küchenquelle

Ein einfacher und bedienungsfreundlicher Küchenzeilen-Planer wird von Küchen QUELLE angeboten. Hier wird die Küchenplanung bis hin zum Küchenkauf als ein logischer Kaufprozess in fünf Schritten dargestellt. Zu Beginn erhält man die Auswahl an Modellvorschlägen für klassische Küchenzeilen an denen Frontenfarben und Griffe angepasst werden können. Es besteht die Möglichkeit, das Küchenmodell um zusätzliche Küchenschränke zu erweitern, jedoch ist die Auswahl an Oberschränken, Unterschränken und Hochschränken begrenzt. Anschließend kann die Küchenzeile mit Zubehör wie einem Besteckkasten, Abfallbehälter oder einer Mikrowelle ausgestattet werden. Am Ende der Küchenplanung erhält man den Gesamtpreis für die individualisierte Küchenzeile angezeigt und die Möglichkeit die Küche zu bestellen. Leider ist mit diesem Planer keine Küchenplanung für eine Eckküche oder eine Kücheninsel möglich, jedoch für eine erste Preisvorstellung ist der Planer völlig ausreichend.

Vorteil1 Nachteil1
Keine Installation notwendig Nur Planung von Küchenzeilen, keine Planung anderer Küchenvarianten möglich
Bedienungsfreundlich Keine 3D-Ansicht
Liveanpassung von Farben Optisch wenig ansprechend
Mit Preisanzeige und Bestellmöglichkeit

 

 

Marquardt Küchen Planer

Küchenplaner_Marquardt1

Küchenplaner_Marquardt

Marquardt Küchen bietet zwei Möglichkeiten zur Onlineplanung von Küchen: einen Küchen-Preisplaner und einen Küchen-Farb-Simulator. Der Preisplaner bietet die Auswahl aus 5 Küchenformen: Küchenzeile, Doppelzeile, Insel, L-Küche und U-Küche, die jeweils mit Farben für Fronten und Arbeitsplatte individualisiert werden können. Der Preis wird für die jeweilige Ausstattung live angepasst, leider ist keine Anpassung oder Ergänzung der einzelnen Küchenschränke möglich.

Der Farb-Simulator besticht dagegen durch seine realistische Darstellung und einer großen Farbpalette. Arbeitsplatte, Hochschränke und die Kücheninsel können farblich individuell gestaltet werden. So kann in Ruhe ausprobiert werden, welcher Farbmix am besten den eigenen Vorstellungen entspricht.

Vorteil1 Nachteil1
Keine Installation notwendig Keine individuelle Zusammenstellung der Küchenschränke möglich
Preisplaner und Farb-Simulator leicht zu bedienen Keine Angabe von Raummaßen möglich
Live-Anpassung von Farben und Preisen
Große Auswahl an Granit Arbeitsplatten
Weiterleitung der Küchenplanung an Küchenberater möglich

 

 

DYK360 Küchenplaner

Küchenplaner_DYK360

Küchenplaner_DYK360_1

DYK360 bietet ebenso wie IKEA und Marquardt Küchen zwei Planungstools an: einen klassischen Küchenplaner mit Preisen und einen Farb-Simulator für Lackküchen. Mit dem Lackküchen Designer lässt sich an anhand einer Kücheninsel ausprobieren, wie 10 trendige Lackoberflächen farblich zueinander passen. Ist die Wunschkombination gefunden, kann auch gleich ein Beratungstermin mit einem Küchenprofi vereinbart werden.

Der Küchenplaner startet in einem vorgefertigten Winkel, in dem Küchenschränke aus einer übersichtlichen Auswahl für eine Zeile oder eine Eckküche verplant werden können. Es stehen viele Fronten, Arbeitsplattendekore und Griffe zur Verfügung, die sich jedoch nicht in der Planungsabbildung live anpassen. Je nach Auswahl der Front in der Preisgruppe, ändert sich live der Gesamtpreis der Küche. Der Küchenplaner ist bedienungsfreundlich und ermöglicht eine schnelle Küchenplanung und Preiskalkulation. Die fertige Planung kann ausgedruckt oder an einen Küchenfachberater weitergeleitet werden.

Vorteil1 Nachteil1
Keine Installation notwendig Keine Anpassung des Raumes möglich
Mit Preisanzeige Keine Live-Anpassung von Farben und Dekoren
Große Auswahl an Farben und Küchenschränken
3D-Ansicht
Weiterleitung der Küchenplanung an Küchenberater möglich

 

 

Nolte Küchenplaner

Küchenplaner_Nolte1

Küchenplaner_Nolte

Einen weiteren sehr ansprechenden Küchenplaner findet sich bei Nolte Küchen. Dieser bietet eine Reihe von Tools, die die Küchenplanung sehr realistisch erscheinen lässt. Nachdem die Raumgröße entsprechend konfiguriert ist, kann man sich entscheiden, ob man sich per Zufallsgenerator eine Küchenplanung vorgeben lässt oder die Küche im Detail selbst planen möchte. Um die Planungsideen einzugrenzen, stehen die Küchentypen, „Durchstarter“, „Familienbande“, „Eventmanager“ oder „Großstadtheld“ zur Auswahl. Zur Planung stehen diverse Schrankvariationen zur Verfügung: Auszugschränke, Eckschränke und Glasschränke sind nur ein kleiner Auszug aus der breiten Palette. Natürlich lässt sich auch Küchenzubehör wie Stühle, Hocker, Theken und Tische in die Onlineplanung integrieren. Die Farben aller Bereiche der geplanten Küche können live und individuell für jeden Küchenschrank angepasst werden. Nachteilig ist jedoch die fehlende Preisanzeige als auch die Tatsache, dass die Planung zwar gespeichert, jedoch nicht an einen Küchenberater weitergeleitet werden kann. Letztendlich ist dieser Küchenplaner jedoch eine prima Grundlage, um die neue Küche realistisch aussehen zu lassen. Auf dem Weg zur Realisierung der Küche ist jedoch ein Küchenprofi zu Rate zu ziehen.

Vorteil1 Nachteil1
Keine Installation notwendig Keine Preisanzeige
Große Auswahl an Farben und Küchenschränken Küchenplanung kann nicht an Berater weitergeleitet  werden
Liveanpassung von Farben
3D-Ansicht

 

 

Elementa Küchen Planer

Küchenplaner_Elementa

Küchenplaner_Elementa1

Ein einfacher und bedienungsfreundlicher Küchenplaner bietet Elementa Küchen an. Bei Start des Planers besteht die Auswahl eine vorgeplante Küche weiter zu planen oder eine neue Küchenplanung zu beginnen. Nach Auswahl einer Raumform, die beliebig geändert werden kann, ist die Vielfalt an diversen Küchenschränken, Farben für Fronten und Arbeitsplatten groß. Die Planung der Küchenschränke erfolgt übersichtlich in 2D, die Auswahl der Farben anschaulich in 3D. Eine Farbgebung für Wände und des Bodens ist ebenso möglich, um eine Abstimmung mit dem Raumumfeld zu gestalten. Ist die Küchenplanung perfekt, kann sie direkt an einen Küchenberater zur Überprüfung weitergegeben werden. Alles in allem ein solider Küchenplaner, der bedienungsfreundlich und optisch ansprechend ist.

Vorteil1 Nachteil1
Keine Installation notwendig Keine Preisangabe
Bedienungsfreundlich Kleines Planungsfenster
Große Auswahl an Farben und Küchenschränken
Weiterleitung der Küchenplanung an einen Küchenfachberater möglich
3D-Ansicht

 

 

Nobilia Küchenplaner

Küchenplaner_Nobilia

Der Nobilia Küchenplaner startet mit einer Vorauswahl an fünf Küchenstilen, darunter Landhaus-, Design- und grifflose Fronten. Nachdem die Raumform und die Raummaße festgelegt sind, können anhand einer Modellküche die verschiedenen Schranktypen ausgewählt und in 2D verplant werden. Die Küchenschränke positionieren sich dabei wie magnetisch an den Nachbarschrank, so dass eine genaue Küchenplanung ohne Lücken zwischen den Küchenschränken möglich ist. Eine Ansicht in 3D, um zu schauen wie die Küchenplanung aussieht, ist dabei jederzeit möglich. Im nächsten Schritt können, je nach ausgewähltem Küchenstil, die Farben der Schränke – von der Front, Korpus über Arbeitsplatte bis zum Sockel – festgelegt werden. Eine Konfiguration des Küchengriffes ist leider nicht möglich, ebenso gibt es keine Preisinformation, die bei Interesse beim Küchenhändler erhältlich ist. Aus der Küchenplanung kann ein PDF erstellt und ausgedruckt werden, eine Funktion zur Weiterleitung an einen Küchenberater gibt es nicht. Fazit: Ein bedienungsfreundlicher Küchenplaner, der viel Spielraum in der Gestaltung der Küche gibt.

Vorteil1 Nachteil1
Keine Installation notwendig Keine Preisangabe
Bedienungsfreundlich Keine Umfeldgestaltung möglich
Planung individueller Küchenstile möglich Keine Weiterleitung der Küchenplanung an einen Küchenfachberater
Große Auswahl an Farben und Küchenschränken
3D-Ansicht

 

 

Alma Küchenplaner

Küchenplaner_Alma

Alma Küchen bietet auf seiner Webseite einen Farb-Simulator zur Küchenplanung an. Mit diesem ist es möglich für drei Küchenelemente jeweils drei Frontenfarben und eine Arbeitsplattenfarbe zu konfigurieren. Durch schnelle und einfache Auswahl der Icon können verschiedene Farbkombinationen ausprobiert werden. Leider ähneln sich die angebotenen Farben sehr, so dass man sich in Punkto farbenfroher Mix nicht wirklich austoben kann. Auch ist die Farbänderung von Wänden und Böden nicht möglich, ein spielerisches Ausprobieren an unterschiedlichen Farbkombinationen sind hier die Grenzen gesetzt.

Vorteil1 Nachteil1
Keine Installation notwendig Keine Preisangabe
Bedienungsfreundlich Keine Konfiguration der Küchenschränke möglich
3D-Ansicht Keine Umfeldgestaltung möglich
Keine Weiterleitung der Küchenplanung an einen Küchenfachberater

 

 

Intuo Küchenplaner

Küchenplaner_Intuo

Der Küchenplaner von Intuo bietet drei Küchen zur Konfiguration von Fronten, Arbeitsplatten, Sockel, Fussboden und Umfeld. Etwas umständlich gestaltet sich die Festlegung der Farben: Bei Auswahl eines Frontdekors muss die Farbe jeweils von links nach rechts auf das entsprechende Feld gezogen werden, um die Farbstellungen zu ändern. Hat man das Prinzip jedoch erst mal verstanden, macht das Ausprobieren Spaß, besonders weil auch der Fussboden variiert werden kann. Mit diesem Küchenplaner lassen sich Oberflächen prima kombinieren und man bekommt auch gleich einen Eindruck welche Bodenfarbe und Umfeldgestaltung am besten zur neuen Küche passt.

Vorteil1 Nachteil1
Keine Installation notwendig Keine Preisangabe
Bedienungsfreundlich Keine Konfiguration der Küchenschränke möglich
3D-Ansicht Keine Weiterleitung der Küchenplanung an einen Küchenfachberater
Große Auswahl an Farben und Dekoren

 

 

Kiveda Küchenplaner

Küchenplaner_Kiveda1

Bei Kiveda lassen sich alle Küchen, im Moment sind es 40 die angeboten werden, individuell anpassen. Für die Konfiguration steht eine große Palette an Fronten- und Korpusfarben, Arbeitsplattendekoren, Griffen und drei Elektrogerätesets zur Auswahl. Der Küchenpreis läuft dabei mit und verändert sich live, wenn eine Küchenfront in einer höheren Preisgruppe ausgewählt ist. Eine Ansicht der Planung in 3D, die beliebig gedreht werden kann, ist jederzeit möglich. Eine Änderung oder Ergänzung der Küche mit einzelnen Schränken gibt es leider nicht. Ist die Küchenplanung konfiguriert, kann die Küche auch gleich online bestellt werden. Doch Achtung: ist die Küche erst einmal bestellt, ist keine Rückgabe möglich, da die Küche speziell angefertigt wird. Da ist es ratsam noch einmal einen Küchenprofi aufzusuchen, der die Planung überprüft, ob auch später alles passt.

Vorteil1 Nachteil1
Keine Installation notwendig Keine Konfiguration der Küchenschränke möglich
Bedienungsfreundlich  Keine individuelle Küchenplanung möglich
3D-Ansicht
Große Auswahl an Farben und Dekoren
Mit Preisangabe
Bestellmöglichkeit der Küche

 

 

Küchenatlas Küchenplaner

Küchenplaner_Küchenatlas

Küchenplaner_KüchenAtlas1

Der Küchenplaner von Küchenatlas ist ein simples und anwenderfreundliches Planungstool, welches keinen Download benötigt. Die Küchenplanung startet mit der Festlegung des Raumes und der Konfiguration von Fenstern und Türen, bevor mit der Planung der Küchenmöbel begonnen wird. Diese sind übersichtlich nach den einzelnen Schranktypen gegliedert und umfassen eine große Auswahl an weiteren Unterkategorien. Sind alle gewünschten Küchenschränke geplant, erfolgt im Anschluss die Festlegung des Designs der Fronten, Korpus, Arbeitsplatte und der Griffe. Ist die Küchenplanung perfekt kann online ein Beratungstermin vereinbart oder ein Preisangebot angefordert werden, denn einen Küchenpreis erfährt man während der Planung nicht. Der Küchenplaner ist zwar optisch kein Highlight, jedoch muss man bei diesem Planungstool kein Experte sein, um schnell und einfach eine Küche zu planen.

Vorteil1 Nachteil1
Keine Installation notwendig Keine Preisangabe
Bedienungsfreundlich Optisch wenig ansprechend
3D-Ansicht
Große Auswahl an Farben und Dekoren
Weiterleitung der Küchenplanung an Küchenberater möglich

 

 

Roomeon Küchenplaner

Küchenplaner_Roomeon

Der Planer von Roomeon geht über einen reinen Küchenplaner hinaus, vielmehr ist mit diesem umfangreichen Planungstool die virtuelle Einrichtung der kompletten Wohnung und ganze Räume des Hauses möglich. Nach Download und Installation der Software bietet der Planer eine Vielzahl an Optionen für die Einrichtung der Räume, Konfigurationen für Beleuchtung, Wand- und Bodengestaltung und eine riesige Auswahl an Objekten. Bei der Küchenplanung stehen einem nicht nur Objekte für die Küchenkonfiguration zur Verfügung, es können sogar Essplätze, Küchenzubehör, Geschirr und vieles mehr, was zu einer realistischen Kücheneinrichtung gehört, geplant werden. Aufgrund der Vielzahl an Optionen ist der Planer sehr komplex und nicht auf Anhieb bedienungsfreundlich. Investiert man jedoch einige Zeit, um sich mit den Funktionen des Tools vertraut zu machen, ist mit diesem Planer eine realistische und detailgetreue Einrichtung des ganzen Heims möglich und man wird mit umfangreichen Objekten un Planungsmöglichkeiten belohnt.

Vorteil1 Nachteil1
Zentimetergenaue Angabe von Raummaßen Installation notwendig
3D-Ansicht Keine Preisangabe
Große Auswahl an Farben und Objekten Keine Weiterleitung der Küchenplanung an einen Küchenfachberater
Realitätsnahe und detailgetreue Planung möglich

 

Mit unserem Küchenplaner-Test haben Sie die perfekte Übersicht der 12 besten Küchenplaner, die im Internet zu finden sind. Probieren Sie in aller Ruhe aus, mit welchem Planungstool sich am besten Ihre Küche planen lässt. Dies schafft eine gute Basis, um im Anschluss die Küche durch einen erfahrenen Küchenprofi im Küchenstudio professionell planen und realisieren zu lassen. Dann steht der neuen Traumküche bald nichts mehr im Wege.

One thought on “Küchen online planen – 12 Küchenplaner im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.